12% Neukundenrabatt mit dem Gutscheincode neukunde
Ab 29€ Versandkostenfrei

Wir informieren!

Die Bedingungen zur Haltung von Tieren in einem Pet-Shop sind im österreichischen Tierschutzgesetz, eines der strengsten weltweit, klar festgehalten. Die Einhaltung der Haltungsbedingungen und der notwendigen Aufzeichnungspflichten  werden durch die zuständigen Behörden laufend überwacht.

Unserem Unternehmen wird immer eine vorbildliche Tierhaltung attestiert.

Nachstehend ein Auszug über die wichtigsten Pflichten:

  • Eine monatliche Erfassung aller im Geschäft befindlichen Tiere muss erstellt werden. Auf Verlangen sind auch Aufzeichnungen über die Veränderungen des Bestandes vorzulegen.
  • Die Wasserwerte der Aquarien sind laufend zu prüfen und zu dokumentieren.
  • Zu jedem verkauften Tier muss eine schriftliche Information über Haltung und Pflege des gekauften Tieres kostenlos mitgegeben werden.
  • Zu  jedem Hund und zu jeder Katze muss ein entsprechender EU-Pass vorhanden sein.
  • In diesem Dokument sind die Daten des Mikrochips zur genauen Identifikation vermerkt. Auch Information über den Impfstatus sind ersichtlich.
  • Alle Hunde und Katzen müssen von einem den Behörden namhaft gemachten Veterinär untersucht werden. Dieser Vertragstierarzt ist für die umfassende Betreuung der Welpen zuständig und allein verantwortlich.
  • Die Jungtiere müssen mindestens acht Wochen alt sein.

Schriftliche Aufzeichnungen über folgende Vorgänge sind zu führen:

  • Reinigung und Desinfektion der Tierräume;
  • Sonn- und Feiertagsbetreuung;
  • mögliche Behandlungen;
  • Aufzeichnungen über das regelmäßige, dem Alter entsprechende Spazierengehen mit den Welpen;
  • Beim Verkauf eines Welpen muss der Käufer über die Meldepflicht und das Eingriffsverbot informiert werden.

Sollte dieser kurze Auszug Ihr Interesse geweckt haben, finden Sie HIER entsprechende umfangreiche Informationen.

Wir sind der Meinung, dass der wie auszugsweise beschriebene, streng kontrollierte Handel mit Hunden und Katzen im autorisierten Fachhandel sicher dazu beiträgt, den illegalen Handel auf öffentlichen Plätzen, im Internet bzw. an schwer zu kontrollierenden Orten einzudämmen. Es wird damit gewährleistet, dass die Welpen gesetzeskonform den Weg zu ihren künftigen Besitzern finden.

Haustiere sind kein Überraschungsgeschenk ->